Bild
Kategorie
Kultur

BRUGGGORE: ein einzigartiges Filmfestival lernt Brugg das Gruseln!

Registriere dich um deine Stimme abzugeben

Status des Projekts

Platzierung
2
Stimmen
187

Ein Projekt von
BRUGGGORE Horror Movie Festival

Kontakt

Telefon
+41 79 958 33 87

Stars und Sternchen. Roter Teppich. Applaudierende Zuschauer – in etwa so stellen wir uns das Filmfestival BRUGGGORE im Herzen von Brugg vor. Nur einfach mit Horrorfilmen :-)

Die Filmfestivals in Locarno, Zürich und Solothurn sind den meisten bekannt. Doch bereits an vierter Stelle folgt ein Festival, welches sich sehr viel atypischeren Filmen verschrieben hat. Der Name ist NIFFF und begeistern tut es in Neuchâtel jährlich 45’000 Besucher. Doch was hat Neuchâtel mit Brugg zu tun?

Mit dem BRUGGGORE Horror Movie Festival wollen wir in der Deutschschweiz ein ebenso erfolgreiches Filmfestival etablieren.

Die erste Ausgabe findet im April 2021 während drei Tagen im Kino Excelsior statt. In den kommenden Jahren wird das Angebot auf andere Schauplätze ausgeweitet und um weitere Durchführungstage verlängert.

Das BRUGGGORE wird eine Bereicherung für den Standort Brugg und soll sich in den kommenden Jahren als Filmfestival von nationaler Bedeutung etablieren. Zugegeben: wir denken gross! Aber was in der Romandie funktioniert, wird auch hier funktionieren. Denn Brugg liegt uns am Herzen und wir haben schon oft erlebt, dass hier grosses passieren kann!

Filmfreunde sind friedliche Genussmenschen die auch gerne mal in der Gartenbeiz sitzen. Dafür ist Brugg perfekt: neben der top Verkehrsanbindung in den ganzen Aargau, nach Basel, Olten, Zürich oder sogar Bern, lädt auch die gemütliche Altstadt zum verweilen ein.

Von unserer Einreichung beim IBBooster erhoffen wir uns mehr als einen finanziellen Zustupf: wir erhoffen uns die Unterstützung von möglichst vielen Menschen aus der Region, welche die Begeisterung für dieses Projekt teilen. Das BRUGGGORE soll ein nachhaltiger und geschätzter Beitrag für Alle in und um Brugg werden.

Fünf begeisterte Kino- und Filmfreunde sitzen in bequemen Kinosesseln hinter dem Verein BRUGGGORE Horror Movie Festival. Mit massenhaft Enthusiasmus und unermüdlichem Elan wollen wir in Brugg ein Kinofestival von nationaler Bedeutung etablieren.

Michel Frutig, Romana Hegi, Stephan Filati, Daniel Steffen und Salomé Brozman sind die Begründer des Vereins. Unser Herz schlägt für Brugg und genau in dieser hübschen Stadt haben wir die perfekte Infrastruktur gefunden, um das BRUGGGORE Horror Movie Festival konstruktiv umzusetzen. Das in dieser Kleinstadt zwei grosse und moderne Kinos bestehen können zeigt, dass hier die Kino-Kultur noch ausgiebig gepflegt wird. Die ruhige und doch zentrale Lage, die zauberhafte Altstadt und die geschäftigen, sympathischen Brugger sorgen für ein Ambiente, welches sich perfekt für ein Festival eignet.
Die Tätigkeiten des Vereins beinhalten vorallem folgendes: die Organisation und Finanzierung des Festivals. Die Auswahl möglicher Filme sowie das komplexe und zeitintensive organisieren der Vorführrechte. Öffentlichkeitsarbeit und Bewerbung des Anlasses stehen ebenfalls im Vordergrund.