Bild
Bühne Mägenwil_Elefant
Kategorie
Kultur

De Elefant im Porzellanlade

Aktuell ist keine Abstimmung möglich

Status des Projekts

Platzierung
14
Stimmen
67

Ein Projekt von
Bühne Mägenwil

Kontakt

Telefon
079 571 74 64

Unser neues Stück steht und die Organisation läuft auf Hochtouren!

Seien Sie dabei am : 1./2. Mai 2020 und 8./9. Mai 2020 jeweils Start um 20 Uhr

Taschentücher nicht vergessen...es darf herzlich gelacht werden :)

De Elefant im Porzellanlade

Die Geschichte spielt in einer Pension für allein stehende Damen. Alle Bewohnerinnen, inklusive die Besitzerin, sind in den gut aussehenden Junggesellen Finn, der im Haus gegenüber wohnt, verliebt. Finn ist Kriminal-Hauptkommissar im Morddezernat. Tag und Nacht beobachten ihn die Damen durch ein Fernglas. Dieses gehört bezeichnenderweise der Bewohnerin, die am schlechtesten sieht.
Es ist der sehnlichste Wunsch der Damen, Finn einmal in ihr Haus zu locken. Aber wie? Die Lösung findet sich: Man braucht eine Leiche – eine ermordete. Als zuständiger Ermittler muss er dann wohl kommen. Und – er kommt…

Das original Titelbild ist noch in Arbeit!!

Bühne Mägenwil

Leidenschaftliches Amateurtheater seit bald 11 Jahren! Mit Herzblut und viel Energie realisieren wir Theaterproduktionen für unser Dorf, unsere Region und unsere Fans von nah und fern!

Das Theater spielen hat in Mägenwil eine lange Tradition. Schon seit den 70er Jahren werden in unserem Dorf regelmässig Theaterstücke aufgeführt.

Jahrzehnte lang war die Theatergruppe dem Männerchor angegliedert und spielte ihre Stücke jeweils im Anschluss an das jährliche Konzert.

Am 28.11.2008 wurde dann ein eigenständiger Verein unter dem Namen „Theaterbühne Maganwilare“ gegründet. welcher sich zum Ziel gesetzt hat, das kulturelle Leben in der Gemeinde mit regelmässigen Theateraufführungen sowie anderen Projekten im Bereich Theater zu bereichern. Im Zuge des 10 jährigen Jubiläums haben wir uns dann entschieden eine Namensänderung umzusetzen und so treten wir seit dem 1. August 2019 neu unter dem Namen “BÜHNE Mägenwil” auf.

Mit internen Veranstaltungen, gemeinsamen Besuchen von Theaterproduktionen anderer Vereine und geselligen Anlässen wird die Verbindung unter den Mitgliedern gefördert.