Bild
Kategorie
Kultur

Ein Sommer mit Dürrenmatt

Registriere dich um deine Stimme abzugeben

Status des Projekts

Platzierung
7
Stimmen
31

Ein Projekt von
Verein IGAFS

Die 14. Produktion des Aargauischen Freilichts wird dem 100. Geburtstag von Friedrich Dürrenmatt gewidmet. Daher wird im Sommer 2021 das Stück "Der Besuch der alten Dame" vorgeführt.

Das Aargauische Freilicht hat sich zur Aufgabe gemacht, das Zusammenspiel zwischen den verschiedenen aargauischen Theatervereinen zu wecken, die Zusammengehörigkeit auszubauen und zu pflegen, sowie das Theaterspiel zu fördern. Es soll nicht als Konkurrenz zum Vereinstheater verstanden werden, sondern er will den Kantonalverband AarThe unterstützen.

Wir bieten allen Interessierten die Möglichkeit, an einer grösseren Theaterproduktion im Sommer wertvolle Erfahrungen zu sammeln, sei dies als Mitspieler, als wichtiger Helfer hinter den Kulissen oder im Rahmenprogramm. Selbstverständlich werden da auch neue, private Kontakte geknüpft, was ja allein schon das Mitmachen interessant macht und rechtfertigen würde.

Die 14. Produktion des Aargauischen Freilichts wird dem 100. Geburtstag von Friedrich Dürrenmatt gewidmet. Daher wird im Sommer 2021 das Stück "Der Besuch der alten Dame" vorgeführt. Es sollen 18 Vorstellungen stattfinden, welche durch ein Angebot von Festbetrieb, Live Musik, Brunch und weitere kulturelle Aktivitäten abgerundet werden.

Förderung der Theaterkultur und der Zusammenarbeit aller Theater im Kanton Aargau und Realisation eines jährlichen gemeinsamen Theaterevents.

Pflege und Förderung des Theaterspielens, vor allem das Zusammenspiel der aargauischen Theatervereine, der Verein IGAFS soll als Ergänzung und nicht als Konkurrenz zum Vereinstheater verstanden werden und soll den VAV unterstützen, sie soll den Mitgliedern der aargauischen Vereine die Gelegenheit geben, an einer Sommerproduktion teilzunehmen und Erfahrungen zu sammeln, ebenfalls soll der Verein IGAFS eine Plattform sein, um die verschiedenen Theatervereine im Aargau zusammenzuführen und die Zusammengehörigkeit weiter auszubauen und zu pflegen.