Bild
Kategorie
Kultur

Jung und etwas älter

Aktuell ist keine Abstimmung möglich

Status des Projekts

Platzierung
9
Stimmen
133

Ein Projekt von
Musikverein Brugg-Windisch

Kontakt

Telefon
0797587589
Webseite

Jung und etwas älter verbindet Generationen: Sei ein Teil von uns für ein gemeinsames Outfit!

Im 2012 wurde das Projekt „Jung und etwas älter“ mit einem gemeinsamen Tambourenwettspiel am Kant. Musiktag gestartet. Jährlich werden seit damals jeweils mehrere gemeinsame Auftritte gemacht sei es an Umzügen, Tambourenwettspielen oder auch an Gastauftritten von Jahreskonzerten.
Jung und etwas älter, das sind durchschnittlich ca. 15 Tambouren, zusammengesetzt vom 10-20 jährigen Jungtambour/in der Musikschule Brugg bis zum etwas älteren Tambour/in des Musikverein Brugg-Windisch (MVBW). Der eine oder andere ältere junge hört auf, doch laufend rücken jährlich auch immer wieder noch jüngere neu hinzu.
Spass, Freude und das gemeinsame Hobby des Trommelns sind die Grundlage des mehrjährigen trommlerischen Erfolgs dieses Projektes.

Mit dem Gewinn des ibbbooster würden wir gerne auch optisch das Projekt „Jung und etwas älter“ präsentieren und uns ein gemeinsames Outdoor taugliches Outfit anschaffen.

Wir sind eine Tambourengruppe. Wir bezwecken die Förderung des Trommelns und der Blasmusik, die Erhaltung einer guten Kameradschaft und die Unterstützung des kulturellen und gesellschaftlichen Lebens.

Die Tambourengruppe besteht zur Zeit aus 8 aktiven Mitglieder (gemischt im Alter zwischen 20 und 60).
Einmal wöchentlich am Montag ab 19.30 – 21.00 Uhr wird geprobt. Im Sommer draussen im Brugger Schachen und im Winter im Probelokal in der Schützenmatte ebenfalls in Brugg.
Unser Repertoire reicht von sogenannten Strassen- und Ordonanzmärschen, zu Kompositionen über Rhythmusstücke bis hin zu Stücken mit Spezialeffekten.
Die Auftritte und Anlässe sind übers ganze Jahr und verschiedene Regionen verteilt. So ist das Zürcher Sechseläuten bereits ein fester Bestandteil im Jahresprogramm. Und auch das Birrer Brötliexamen oder der Winzerumzug in Döttingen bilden fixe Termine im Kalender. Aber auch Teilnahmen an Musiktagen, Kant. oder Eidg. Musikfesten mit befreundeten Vereinen stehen jeweils im Terminkalender.
Das grösste Highlight des Jahres ist aber sicherlich jeweils das Brugger Jugendfest.
Auch ist es uns ein Anliegen, den Kontakt zu den jüngeren Tambouren in der Region Brugg zu pflegen. So haben wir schon an verschiedenen Wettspielen zusammen mit den Jungtambouren der Jugendmusik Brugg teilgenommen.
Dieses Projekt findet bis heute eine Fortsetzung. Zusammen mit den Jungtambouren der Musikschule, bzw. der Jugendmusik Brugg werden wir als gemeinsame Gruppe Jung und etwas älter an verschiedenen Anlässen und Musiktagen teilnehmen.