Bild
Kategorie
Kultur

Missa a 3 von Johann Wenzel Kalliwoda

Registriere dich um deine Stimme abzugeben

Status des Projekts

Platzierung
7
Stimmen
137

Ein Projekt von
chor.02 Sängerinnen und Sänger der Region Brugg

Kontakt

Telefon
+41 76 378 72 17

Die Missa a 3 in G-Dur ist eine a capella gesungene Messe von Johann Wenzel Kalliwoda (1801 – 1866). Kalliwoda ist ein wenig bekannter, aber produktiver Komponist der deutschen Romantik.

Der chor.02 plant, alle 6 Messeteile an seinem Adventskonzert am 6. Dezember 2020 aufzuführen. Für unseren Chor ist dies ein Experiment, da wir mit der Aufführung zusammenhängender Werke noch eher unerfahren sind. Die ausgewählte Messe eignet sich sich für ein solches Experiment gut, da sie der Komponist bewusst für eine kleine Besetzung geschrieben hat. Auch im Stimmumfang stellt das Werk für Laien keine unüberwindlichen Anforderungen und das in der Messe verwendete Kirchenlatein ist leicht verständlich. Sie ist dennoch für den Chor eine willkommene Herausforderung.

www.chor02.ch
Der chor.02 entstand im Jahre 2002 (daher der Name) aus dem traditionsreichen 120 Jahre alten Männerchor Frohsinn Brugg. Von da an wirkt er als gemischter Chor.
In der Zwischenzeit hat er sich als anerkannter Regionalchor etabliert.

Die Stärke des Chors ist sein Klang, zu dem markante Frauen- und Männerstimmen beitragen. Seinen Erfolg kann man auch daran messen, dass laufend neue Mitglieder dazukommen.
Er steht nach wie vor allen Menschen offen, die gerne singen.
Der Chor hat sich nicht auf eine feste Gattung von Musikgut festgelegt. Vielmehr hat er die Vielfalt im Genre und auch in den Sprachen gesucht. Dies soll auch in Zukunft so bleiben. Neben eher klassischen Werken soll immer auch ein fröhlicher Kanon oder ein urchiges Schweizer Volkslied Platz im Repertoire finden.
Auch das Gesellige kommt nicht zu kurz. Wer Lust und Laune hat, kann sich am traditionellen Suuserbummel oder einem Tagesausflug mit meist kulturellem Hintergrund beteiligen.
Der chor.02 probt wöchentlich, jeweils am Donnerstag von 20:15-21:45 im Rathaussaal neben dem schwarzen Turm in Brugg. In den Schulferien finden keine Proben statt.