Bild
Kategorie
Sport

Fusionsprojekt Legion Wasserschloss

Registriere dich um deine Stimme abzugeben

Status des Projekts

Platzierung
2
Stimmen
220

Ein Projekt von
UHC Powermäuse Brugg

Kontakt

Telefon
+41791026012

Ziel der Fusion ist es, die vorhandenen Synergien besser und ressourcenschonender zu nutzen. Mit vereinten Kräften wollen wir in Zukunft neue Wege gehen, um den Unihockeysport in der Region Wasserschloss einen Schritt weiterzubringen.

Die drei Fusionsvereine UHC Powermäuse Brugg, Unihockey Baden-Birmenstorf und UHC Obersiggenthal kämpfen seit Jahren mit ähnlichen Problemen in den Vereinsstrukturen. Insbesondere bei der Rekrutierung von freiwilligen Helfern, Funktionären, Schiedsrichtern und Trainern gibt es Synergiepotenzial, das man mit einer Fusion besser ausnutzen will. So soll der Unihockeysport in der Region Wasserschloss breiter aufgestellt werden. Um den Unihockeysport in unserer Region weiterzubringen, brauchen wir talentierte Junioren, die den Sport auf ein höheres Niveau heben können. Dabei sollen die Junioren-Mannschaften aber der U14 zwischen Leistungs- und Breitensportteams unterschieden werden, sodass es für jeden Junioren die passende Möglichkeit gibt, sich dem Unihockey zu widmen.
Ein weiterer sehr wichtiger Punkt ist die Förderung des Damenunihockeys. Bisher können Mädchen bis zum Alter von 17 Jahren bei der U14 der Jungs mitspielen. Danach gibt es bei den Powermäusen, wie auch bei Obersiggenthal kein Gefäss mehr, in dem die jungen Frauen weiterspielen können. Deshalb verlieren die beiden Vereine immer wieder hoffnungsvolle Talente. Baden-Birmenstorf hat dabei als einziger Club ein reines Damenteam. Diese Erfahrungen sollen genutzt werden, um den Damensport in der Region um eine Sportart zu erweitern, eine konkurrenzfähige Frauenmannschaft aufzubauen und den jungen Frauen eine Perspektive bieten zu können.
Mit der Fusion zur Legion Wasserschloss, dem grössten Unihockey Club im Kanton Aargau, bieten wir ein einzigartiges Vereinserlebnis.

Der UHC Powermäuse Brugg wurde 1990 gegründet und hat sich seither in der Unihockeygemeinschaft in unserer Region etabliert.
Mit Leidenschaft und Engagement hat sich der Verein zu einer festen Grösse im Unihockeysport entwickelt.

Der UHC Powermäuse zeichnet sich durch ein aktives Vereinsleben aus zum einen durch Teilnahme am Meisterschaftsbetrieb von Swiss Unihockey, vereinsinternen Veranstaltungen wie Trainingswochenende der Junioren oder dem alljährlichen Weihnachtsturnier. Neben dem Sport beteiligt sich der Brugger Unihockeyclub auch aktiv am Stadtleben mit der Durchführung des AKB Roadrunners am Jugendfest, mehrfache Teilnahme am Slow Up und Festbauten am Stadtfest Brugg (LASSO 2019).