Bild
Kategorie
Kultur

STAFE 26 Hymne

Registriere dich um deine Stimme abzugeben

Status des Projekts

Platzierung
9
Stimmen
77

Ein Projekt von
Verein Stadtfest Brugg

Kontakt

Telefon
079 854 21 86

2026 feiert Brugg 70 Jahre Stadtfeste. Entsprechend ist das OK jetzt schon auf der Suche nach Ideen, um die Vorfreude anzuheizen. Was bietet sich da besser an, als eine eigene Hymne. Die STAFE 26 Hymne!

Ein Fest transportiert Emotion und Freude pur. Was gibt es da Besseres, als eine eigene Melodie, die direkt in's Herz geht, die Menschen verbindet und die Vorfreude wie auch die Erinnerung an das STAFE 26 zu einem Evergreen werden lässt. Wer weiss, vielleicht schafft es der Song gar noch in die offizielle Schweizer Hitparade? Einen solchen professionell produzieren zu lassen, würde sich das OK wünschen. Wer erinnert sich noch an die Hymne des Live Aid Festivals 1985 - "We Are The World"? Ein solches Extra zu erstellen, dafür kann der iBBooster helfen. Das ehrenamtliche OK freut sich darauf!

Der Verein Stadtfest stellt ein OK zur Organisation eines nächsten Stadtfestes für Brugg, die Region und darüber hinaus.

Das erste Stadtfest in Brugg nach neuzeitlicher Art fand 1956 statt. Entsprechend feiern wir im 2026 das 70 jährige Jubiläum der Brugger Stadtfeste. Wir blicken zurück, feiern in der Gegenwart und träumen von einer rosigen Zukunft. Das nächste Stadtfest für die Region Brugg und darüber hinaus ist auf den August 2026 geplant. Deshalb auch STAFE 26. Gut 17 OK Mitglieder sind bereits jetzt daran, tolle Voraussetzungen für die vielen Vereine, Künstler und Beizen zu schaffen, damit an den beiden letzten Augustwochenenden 2026 in Brugg die Party des Jahrzehnts steigen kann. Am Abend des 21. März 2024 findet im Salzhaus in Brugg die Kick Off Party des STAFE 26 statt. Alle sind dazu eigeladen, sich zu informieren, sich zu vernetzen und ein erstes Festgefühl wieder zu erleben. Neben Informationen zum Mitmachen wird das neue Motto und Logo vorgestellt. Für Snacks und Drinks ist gesorgt. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Chom au!